westheim.org

unser Dorf im Netz

über Westheim


 

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands  ist ein kath. Frauenverband und bietet die Möglichkeit zur Vertiefung des Glaubens, Teilnahme an der Verkündigung, Mitgestaltung des Gemeindelebens und vertritt Anliegen und Positionen von Frauen in der Kirche. Sie ist eine Gemeinschaft von Frauen für Frauen und gliedert sich wie folgt auf:

 

- Bundesverband mit Sitz in Düsseldorf

- Diözesanverband mit Sitz für die hiesige Diözese in Paderborn

- Regionalverband auf der Ebene der Dekanate (für uns das Dekanat des Altkreises Brilon und Marsberg)

in den Pfarrgemeinden

 

 

Auf allen Ebenen wird gemäß einer Satzung selbstständig gearbeitet.

 

Die  ermöglicht Interessenvertretung für Frauen und setzt sich für ihre Belange in Kirche, Politik und Gesellschaft ein. Sie bietet an:

 

- Bildungsarbeit

- Seminare und Kurse

- Gesprächs- und Arbeitskreise

- Kreativgruppen

- Bibelarbeit

- Frauengottesdienste

- Besinnungstage und Wallfahrten

- Meditationen und liturgischen Tanz

- Ökumene und Weltgebetstag

- Feste und Feiern

- Mitarbeit in kirchlichen Gremien

- Soziale Aktionen

- Ausflüge und Studienfahrten

- Mitarbeit in gesellschaftspolitischen Bereichen

- Kreise für Frauen in unterschiedlichen Lebensphasen

- Gruppen alleinerziehender und allein lebender Frauen

- Mutter und Kind-Gruppen

Dieser Gemeinschaft gehört auch die  St. Vitus Westheim an. Sie wurde 1920 mit der Eintragung ins Zentralarchiv in Regensburg gegründet. In der Zeit des Nationalsozialismus ruhte die Gemeinschaft. Im Herbst 1955 wurde die  St. Vitus Westheim nach 12-jähriger Pause wieder aktiviert. 350 Frauen traten ihr damals bei. Einmal im Monat versammelten sich die Frauen zu einem Glaubensgespräch, das von dem Präses geleitet wurde.

 

Heute hat die  St. Vitus Westheim 217 Mitglieder. Sie wird nach der neuesten Satzung, die seit Januar 1998 in Kraft ist, von einem 6 Personen starken Leitungsteam geführt.

 

Ein Mitarbeiterinnenkreis von 18 Mitarbeiterinnen trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat. Dort werden die anstehenden Aktivitäten besprochen. Die Hauptaufgaben der Mitarbeiterinnen ist der Besuchsdienst bei den Mitgliedern und die Verteilung der monatlich erscheinenden Mitgliederzeitschrift „Frau und Mutter".

 

Einmal im Jahr ist die Mitgliederversammlung, die das oberste beschließende Organ der Gemeinschaft ist. Hier wird der Jahres- und Kassenbericht abgegeben, die Planung für das nächste Jahr vorgestellt und unter anderem ein neuer Vorstand gewählt.

 

Die  gestaltet in unserer Pfarrgemeinde einmal im Monat die Gemeinschaftsmesse, die Maiandachten und die Rosenkranzandachten. Außerdem hält sie das Totengebet für die verstorbenen Mitglieder und begleitet sie auf ihrem letzten Weg. Des weiteren nimmt die  an den Prozessionen teil und bietet folgende Aktionen auf örtlicher Ebene an:

 

Wallfahrten auf Dekanatsebene, Mitarbeit im Pfarrgemeinderat, Besinnungstage, Ausflüge, Adventfeiern, Patronatsfest (Maria Lichtmess), Weltgebetstag, Karneval, Basar und kreative Kurse.

 

An weiteren Aufgaben der  in der Pfarrgemeinde kann sich jedes Mitglied -auf freiwilliger Basis, entsprechend den Fähigkeiten- beteiligen.

 

Wir hoffen, dass die  durch die gute und konstruktive Zusammenarbeit auf allen Ebenen bevollmächtigt ist, auch im nächsten Jahrtausend Zukunft zu gestalten.

 

1. Sprecherin

Hannelore Völkers

Tel.: 02994/1588

2. Sprecherin

Almuth Mühlenkamp

Tel.: 02994/908691

Schriftführerin

Silvia Plempe

Tel.: 02994/1747

Kassenführerin

Brigitte Köhler

Tel.: 02994/94551

Teammitglied

Maria de Fatima Kleck

Tel.: 02994/1678

Teammitglied

Birgit Wegener

Tel.: 02994/1521                            

 

img alt=

Wer ist online

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2017 Team westheim.org. All Rights Reserved.