westheim.org

unser Dorf im Netz

über Westheim

 

Die Seniorengruppe Westheim besichtigte  vor einigen Tagen die Biogasanlage Marsberg-Leitmar. Werksleiter Franz-Josef Jesper stellte das länderübergreifende Wasserschutzgebiet Marsberg-Vasbeck an Hand einer Karte vor. Die Anlage wurde vorrangig aus Wasserschutzgründen und nicht, wie sonst üblich, aus reinen Wirtschaftlichkeitserwägungen errichtet.Ziel dieser Anlage ist es, die gute Qualität des Grundwassers zu erhalten und zu verbessern und somit mittelfristig, neben weiteren grundwasserschonenenden Maßnahmen, den Nitratgehalt im Trinkwasser weit unter 50 mg/l zu senken.

Ohne die Biogasanlage und ohne die Kooperationsvereinbarung mit den Landwirten müssten aufgrund der Wasserschutzgebietsverordnung hohe Entschädigungsleistungen, die über die Wassergebühren aufzubringen wären, an die Landwirte geleistet werden.

Somit entsteht ein Kostenvorteil für beide Seiten, sowohl für die Landwirtschaft als auch für die Wasserwirtschaft und damit für die Bürger der Stadt Marsberg und der Gemeinde Diemelsee in Höhe von ca. 350.000-400.000 €/Jahr. Die Teilnehmer waren von den Ausführungen und der Anlagenführung begeistert. Die nächste Besichtigung findet am 7.3.2013 um 14.00 Uhr

bei Geise, Elektrotechnik, Marsberg, Unterm Ohmberg statt. Abmarsch ist um 13.15 Uhr an der Diemelbrücke.   

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 243 Gäste und keine Mitglieder online

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2017 Team westheim.org. All Rights Reserved.