westheim.org

unser Dorf im Netz

über Westheim

 

In den zurückliegenden Jahren hatte die Stadt Marsberg im Hochsauerlandkreis eine der besten Sportförderung. Dies wird sich auf Grund der Haushaltslage, wir befinden uns im Stärkungspakt Finanzen, ab 2014 ändern.

Die bisherige freiwillige Sportförderung wurde vom GPA auch kritisch angemerkt und eine Änderung gefordert. Die Verwaltung hat eine Nutzungsgebühr für die Hallenstunden für Erwachsene von 3 € und Jugendlichen von 1,50 € pro Hallenstunde als Vorschlag erarbeitet. Bei der Berechnung der Hallenstunden wurden die Hallenbelegungspläne die der Stadtsportverband mit den Vereinen aufgestellt hat, zugrunde gelegt. Die Gesamtkosten für die Sportplätze wurden ebenfalls von der Verwaltung unter Berücksichtigung der Bauhoflohnkosten und Sachwertleistungen je Sportplatz ermittelt und von diesen Kosten sollten 30 v.H. von den Vereinen getragen werden. Außerdem sollen die bisherigen Zuschüsse an die Sportvereine entfallen.

Am 9.7. 2013 haben sich die Vereine des Stadtsportverbandes mit den Vorschlägen der Verwaltung beschäftigt. Mit Mehrheit der Stimmen hat man sich für die Streichung der städtischen Zuschüssen in Höhe von 36.310 € ausgesprochen. Die Nutzungsentgelte wurden an diesem Tag  abgelehnt, weil den meisten Vereinsvertretern die Thematik nicht bekannt war. Dies sollte nach den Sommerferien erneut beraten werden. Termin am 15.10.2013

Da das Ergebnis bisher nicht vorliegt, und die Verwaltung mit der Aufstellung des Haushalts 2014 beschäftigt ist, hat die CDU und Marsberger Bürgergemeinschaft angeregt, statt 3,00 €  1,00 € für die Hallenstunde bei Erwachsenen und statt 1,50 bei Jugendlichen nur 0,50 € und bei den Sportplätzen statt einem Eigenanteil von 30 v.H. nur 10 .v.H. zu veranschlagen.

Beispiel VfL Giershagen Vereinsanteil für den Sportplatz bei 30 %  = 4.266 € bei

10 % 1.422 € und bei den Hallennutzungsentgelten statt 1.911 € würden 636 € fällig. Mehrbelastung für den Verein nach Vorschlag der Verwaltung 6.177 € und die bisherigen Zuschüsse = 5.140 € Mehrbelastung für den Verein 11.o1o €.

Nach der Anregung der CDU u. MBG  2.058 € und die nicht mehr gezahlten Zuschüsse in Höhe von 5.140 € dies ergibt Mehrbelastungen für den Verein in Höhe von 6.891 €

Dies wird in der Sitzung des Sportausschusses am 16. Oktober 2013 beraten.  Außerdem wird letztmalig über die Verteilung der Vereinszuschüsse entschieden. Auch über die Verwendung der Sportpauschale wird beraten.

 

Wer ist online

Aktuell sind 335 Gäste und keine Mitglieder online

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2017 Team westheim.org. All Rights Reserved.