westheim.org

unser Dorf im Netz

über Westheim

Zur Sitzung des Ortsbeirates im Cafe Kleck konnte Ortsbürgermeister Franz-Josef Weiffen neben den Mitgliedern, Frau Eva Kleffner von der Stadtverwaltung auch zahlreiche erschienene Bürgerinnen und Bürger begrüßen.

Nachdem Frau Kleffner über die Flüchtlingssituation und deren Unterbringungsmöglichkeiten informiert hatte, wurde über die Änderung des Flächennutzungsplanes Flur 7 Parzelle 823 beraten. Weiffen gab einen Überblick über den derzeitigen Stand. Der Investor für einen Lebensmittelmarkt ist nach wie vor vorhanden. Der Investor hat sich auch schon seit geraumer Zeit um eine entsprechende Fläche in Westheim ergebnislos bemüht. Bürgermeister Klaus Hülsenbeck und der Bauamtsleiter Werner Besche habe auch ein Gespräch mit der Besitzerin der „Alten Molkerei“ geführt. Auch dieses Gespräch war ergebnislos. Hier soll ein Kultur und Natur Zentrum entstehen. Die Gründungssitzung fand am 3.9.2015 statt. Einstimmig wurde die Empfehlung ausgesprochen, den Flächennutzungsplan zu ändern, um hier die Möglichkeit für die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes zu planen. Einstimmig hat man sich dafür ausgesprochen, den freiwerdenden Raum vom Fanfaren-Corps an den Förderverein Dorfgemeinschaft „Unser Westheim“ zu vermieten. Es soll auch versucht werden, das Hundekotproblem in den Griff zu bekommen. An der Straße am Wehr soll ein Beutelspender für Hundekot angebracht werden, in der Hoffnung, dass diese Beutel auch genutzt werden. In der Vergangenheit gab es immer wieder Beschwerden zu diesem Problem. Ortsbürgermeister Weiffen hat vorgeschlagen, an einigen Bänken Notrufnummern anzubringen, um im Notfall in der Gemarkung schnell Hilfe zu bekommen. Jörg Prior klärt dies z.Z. mit der Leitstelle der Feuerwehr des Hochsauerlandkreises ab. Dieses Vorhaben wurde vom Ortsbeirat einstimmig befürwortet.  Die Aktion „Saubere und Verschönerung der Landschaft“ findet am 9. April 9.00 Uhr statt. Zur Mithilfe haben sich folgende Vereine gemeldet: Feuerwehr, Fanfaren, EGV, TuS und der Förderverein. Weitere Helfer werden noch benötigt. Meldungen bitte an Franz-Josef Weiffen 02994 713.

Bemängelt wurde auch, dass sich Verkehrsteilnehmer nicht daran halten, dass Wirtschaftswege gesperrt  und nur für Anliegerverkehr frei sind. Es wird darum gebeten, dies in Zukunft zu beachten. Zum Abschluss berichtete der Ortsbürgermeister über den Stand im Genehmigungsverfahren Windkraft. Abschluss des Nutzungsvertrages Leichenhalle zwischen der Stadt und Niklas Salmen, Umbau des Feuerwehrgerätehauses, die Wohnung wurde für Flüchtlinge wieder hergerichtet. Die Abrechnung des Baugebietes Hoppenberg II wird z.Z. von der Verwaltung durchgeführt. 20 Anlieger sind davon betroffen, die übrigen Anlieger haben von der seinerzeitigen  Ablösung Gebrauch gemacht. Die anstehenden Verschönerungsmaßnahmen wurden bekanntgegeben. In den Monaten Mai und Juni 2016 wird eine Online-Befragung zur Attraktivität auch von Marsberg durch die Uni Siegen als Modellversuch durchgeführt. Den Online-Befragungen gehört die Zukunft. Weiffen bittet alle Bürgerinnen und Bürger sich daran zu beteiligen. Weitere Infos werden noch rechtzeitig bekanntgegeben. Das Osterfeuer wird in diesem Jahr vom 2. Zug des Schützenvereins aufgebaut. Die Aktiven holen das Material gegen einen kleinen Unkostenbeitrag ab. Anmeldungen bitte an Zuführer Schaaf (Handy 0171 4152035)Wer vorher schon anliefert, kann mit einem Ordnungsgeld rechnen. Es ist dringend erforderlich, dass die Veranstaltungen der Vereine gut unterstützt werden, sonst läuft man Gefahr, dass in Zukunft keine mehr stattfinden. Weiffen lud schon zur Mitgliederversammlung des Fördervereins am 8.4.2016, 19.30 Uhr im Cafe Kleck und zur Gewerbeschau am 16. u. 17.4.2016 ein. Am 18.5.2016, 19.00 Uhr findet im Cafe Kleck eine Informationsveranstaltung mit Thomas Wüllner vom Kreiskommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Polizei Meschede  statt. Einen Termin dem man sich notieren sollte.

Wer ist online

Aktuell sind 323 Gäste und keine Mitglieder online

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2017 Team westheim.org. All Rights Reserved.