westheim.org

unser Dorf im Netz

über Westheim

Im Jahr 1957 bot Johannes Hoffmann die ersten Taxidienste in Westheim an.
Nach seinem Tod am 5. April 1964 führte seine Ehefrau Gisela das Geschäft bis zum 31.12.1965 weiter. Nachdem kein Nachfolger zur Verfügung stand, gründete 1966 der Malermeister Heinz Garbes ein Taxi- und Mietwagenunternehmen. Zunächst half ihm seine Schwester Karola bei den anfallenden Fahrten. Wegen Arbeitsüberlastung im Malerbetrieb war er froh, dass sein Bruder August Garbes das Geschäft Anfang 1967 zunächst nebenberuflich übernahm. Während er, der gelernte Stellmacher, tagsüber bei der Firma Palme (heute Tischlerei Salmen)  beschäftigt war, fuhr seine Frau Margit. Die gemeinsame Arbeit trug bald Früchte. Aus dem Nebenberuf wurde 1968 sein Hauptberuf. Im Jahre 1983 waren bereits sieben Fahrzeuge im Einsatz. Der Schwerpunkt lag bei Kurierfahrten und den Krankentransporten. Auch die Taxis waren immer einsatzbereit. Die Erreichbarkeit verbesserte sich 1986 mit dem ersten Autotelefon. Bei der Übergabe an seinen Schwiegersohn Jürgen Tuschen zum Jahresende 1990 bestand der Fuhrpark aus 14 PKW. Jürgen mit Ehefrau Petra bauten den Betrieb weiter aus. Seit 2013 ist Sohn Dennis auch im Betrieb beschäftigt. Er besuchte vorher entsprechende Lehrgänge zur Vorbereitung auf zahlreiche Qualifizierungen  und Prüfungen  um sich optimal auf sein neues Aufgabengebiet im elterlichen Betrieb vorzubereiten.  Zum 1.12.2017 wurde aus wirtschaftlichen Gründen der Taxibetrieb eingestellt. Aus Taxi Garbes wurde Tuschen Transporte, sie bietet Krankenfahrten sitzend und im Rollstuhl, Gütertransporte bis 1o to inkl. Eiltransporte, Schülerspezialverkehr und Transfer- und Shuttleservice an.  

Wer ist online

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2017 Team westheim.org. All Rights Reserved.